Informationssicherheit

In zwölf Schritten zu mehr Informationssicherheit

Mit ISIS12 hat das bayerische IT-Sicherheitscluster e.V. ein Vorgehensmodell zur schrittweisen Einführung eines integrieten Informations-Sicherheits-Management-Systems (ISMS) geschaffen. Es wurde speziell auf die Bedürfnisse von KMU abgestimmt. Ziel aller Konzepte und Maßnahmen ist die effiziente Reduzierung von Bedrohungen und Schwachstellen:

ISIS12, Vorgehensmodell des bayerischen IT-Sicherheitscluster e.V.
Abbildung: Isaac Ayala | ISIS12 © 2019 Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.V.
Warum ISIS12 als ISMS einführen?
  • Unterstützung durch zertifizierte Berater
  • Kostengünstiger Einstieg in die IT-Sicherheit inklusive Cyber-Security
  • Einführung von IT Service-Management-Prozessen (ITSM)
  • Reduzierter Maßnahmenkatalog gegenüber ISO/IEC 27001
  • Zertifizierung durch DQS-Auditoren möglich
  • Ausbau auf ISO/IEC 27001 oder BSI-IT-Grundschutz möglich
  • Risikoprävention und Rechenschaftspflicht gemäß DS-GVO
  • Dokumentation der vorhandenen IT-Infrastruktur (Asset Management)
Als zertifizierter ICO ISIS12 Consultant (003PDG14) und Datenschutzauditor (DSA-TÜV) begleite ich Sie im kompletten Projektverlauf. Gerne prüfe ich auch die verschiedenen Fördermöglichkeiten für Sie. Rufen Sie mich an.