IT-Dokumentation

Eine aktuelle und gut strukturierte IT-Dokumentation ist eine wesentliche Voraussetzung für den Aufbau eines integrierten Managementsystems. In einem ISIS12-Projekt werden im „Schritt 4“ die Weichen für den Erfolg gelegt. Eine anforderungsgerechte IT-Dokumentation bildet die Basis für einen service- und prozessorientierten IT-Betrieb.

Schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Denn auch die Rechenschaftspflicht nach Art. 5 Abs. 2 DS-GVO bedingt eine ausführliche Dokumentation, denn der Verantwortliche muss die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften beweisen. Verschärfend kommt noch Art. 37 ff DS-GVO hinzu. Die Forderung nach Wirksamkeit umfasst alle getroffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM´s). Wir setzen in unseren Projekten auf den bewährten PDCA-Zyklus:

IT-Dokumentation Dignium PDCA

Folgende Dienstleistungen biete ich Ihnen an:

  • Interne und gesetzliche Anforderungen evaluieren
  • Internes Audit zur Dokumentation von Prozessen, Verfahren und Aktivitäten
  • Rahmendokumente und Dokumentenlenkung festlegen
  • IT-Betriebshandbuch inklusive Systemakten erstellen
  • Beratung und Unterstützung beim Notfallhandbuch und bei Prozessbeschreibungen
  • Beratung und Unterstützung beim Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten nach Art. 30 DS-GVO
  • Jährliche Prüfung der erstellten Dokumente gemäß gängiger Standards und Normen
  • Vorschläge zur kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse
  • Implementierung einer Datenbank zu Verwaltung von Konfigurations- und Inventarelementen (CMDB)